Skip to content

Weekendtrip x Bardolino, Lago di Garda

IMG_9541Da wir nur im Schnitt 350km zum Lago di Garda haben und noch nie da waren, haben wir spontan beschlossen einen kleinen Weekendtrip nach Bardolino zu machen. Bardolino war ein Tipp von einer lieben Arbeitskollegin meines Freundes und liegt an der Ostseite des Sees nördlich von Lazise und südlich von Garda.

So ging es Samstag früh um 6 Uhr mit dem Auto los Richtung Süden. Wir waren leider nicht die einzigen mit dieser Idee und so standen wir 6 Stunden im Stau und haben uns gefreut um 13 Uhr endlich die Autobahn verlassen zu können. Fals ihr auch vor habt am Wochenende in den Süden zu fahren, auf jeden Fall nacht los fahren um den Stau zu vermeiden.

Als wir die Autobahn verlassen haben und auf der Straße Richtung Bardolino ankamen haben wir uns so sehr gefreut und das italienische Flair hat uns sofort in seinen Bann gezogen. Wir kamen sofort in Urlaubsstimmung.

IMG_9486

IMG_9761

Unsere Wahl der Unterkunft  fiel auf das Hotel Capri, ca 2 Min vom See entfernt, deutschsprachigem Personal und meine Yorkshire Terrier Dame Kiki war auch kein Problem. Ein kleiner Tipp bei der spontanen Hotelsuche für 1 Nacht ist, einfach in dem gewünschten Hotel anrufen und nach einem Zimmer fragen, da viele Hotels die Zimmer online erst ab 2 Nächten freigeben, trotz verfügbarer Zimmer. Der Preis des Zimmers war 140 Euro pro Nacht inklusive Frühstück, dieses war für ein 3 Sterne Hotel wirklich super, es gab frisches Obst, Schinken, Pfannkuchen etc. Einen Parkplatz bekamen wir direkt vor dem Hotel zugewiesen.

Was macht man als erstes wenn man in Italien ist? – richtig,  ein Eis essen ;). By the way, das Beste das ich jemals gegessen habe.

IMG_9548

IMG_9559

IMG_9619

IMG_9576

Ootd: Top: Gina Tricot, Shorts Levis, Schuhe: Adidas, Sonnenbrille: RayBan, Hund: Kiki 😉

IMG_9847

IMG_9620

Bildschirmfoto 2016-09-05 um 22.04.58

#Dreamcar

IMG_9586

IMG_7297

IMG_7271

Wer gerne mit seinem Hund verreist dem kann ich Gardasee, Bardolino wirklich sehr empfehlen. Es waren sooo viele Hundis mit ihren Besitzern in dem Örtchen unterwegs. Die Einheimischen waren sehr aufgeschlossen dem Hund gegenüber und Kiki  bekam immer eine Schale Wasser hingestellt. Falls man einen Hund hat der gerne ins Wasser geht (meiner leider nicht) wäre dies auch kein Problem, da an den öffentlichen Plätzen Hunde sowohl im Wasser als auch auf der Wiese erlaubt sind. Kiki hat es super gefallen und sie kommt beim nächsten Besuch am Lago definitiv wieder mit.

IMG_9757

Outfit of the Night: Bluse: Zara, Rock: Asos, Schuhe: Michael Kors, Tasche: 3.1 Philipp Lim, Sonnenbrille: RayBan

IMG_9756

Pizza haben wir natürlich auch gegessen in der „Pizzaria Bardolino“. Apperitif und Schinken gab es vorab und Limocelli anschließend gratis dazu.

IMG_9811

IMG_7138

Die Stimmung abends war grandios, alle Leute sind draußen und genießen die warmen Sommerabende, trinken gemütlich ein Glas Wein oder schlendern am See entlang. Für mich gibt es nichts schöneres, als wenn man abends noch in Shorts oder Rock die warmen Temperaturen genießen kann. Da der Sommer in Deutschland dies leider nicht möglich gemacht hat, haben wir es in Italien besonders genossen.

IMG_7164

IMG_9705

IMG_7137

IMG_7135

Den Sonntag haben wir mit relaxen am See und Pasta schlemmen verbracht. Willy hat sich noch ein Kanu geliehen und ist damit etwas auf dem See gepaddelt. Anschließend sind wir dann auch schon die 3 stündige Heimreise angetreten.

IMG_9768

 

IMG_7186

IMG_7233

 Outfit: Bluse: H&M Trend, Shorts: Levis 501, Schuhe: Gucci, Tasche: 3.1 Philipp Lim
IMG_7120
IMG_7116
IMG_9897
IMG_9543
IMG_9802
Outfit: Kleid: Zara, Shorts: Levis 501, Schuhe: Adidas, Tasche: 3.1 Philipp Lim, Sonnenbrille: RayBan
 IMG_7253
Fazit: Das Wochenende hat es sich angefühlt wie eine ganze Woche Urlaub. Wir werden den Trip auf jeden Fall wiederholen, dann aber um die andere Seite des Sees zu besuchen. Urlaub mit Hund, egal ob groß oder klein ist hier auf jeden Fall ein schönes Erlebnis für Vierbeiner mit Frauchen und Herrchen.
Verreist ihr gerne mit Hund oder lasst ihr eure Vierbeiner lieber zu Hause?

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende!

x Steffi

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.